durch und durch

Durch und durch

Ein historischer Roman aus der Nachkriegszeit. Bis auf den Prolog ist die Handlung im Jahre 1953 angesiedelt.  Die junge Lisa lebt während des Krieges auf dem Hof ihrer Eltern im Sauerland. In der Abgeschiedenheit der ländlichen Idylle, geht sie ihrer Leidenschaft nach und malt. Dann wird im vorletzten Kriegsjahr ihr künftiger Verlobter Herbert entgegen alle Erwartungen noch eingezogen und gerät …